Unsere Philosophie

Wir sind schon von Anfang an Bio-Betrieb, weil uns das wichtig ist. Wir wirtschaften mit der Natur und versuchen, möglichst nachhaltig zu sein.

Wir können alles Futter selber erzeugen. Die Größe unserer Rinderherde und die Anzahl der Milchziegen passt zur verfügbaren Fläche - sowohl im Stall als auch draußen auf der Weide. Und natürlich können wir auch allen Mist auf eigenen Flächen ausbringen und verwerten. Dadurch entsteht ein Kreislauf auf dem Hof.

Wir füttern die Ziegen vor allem mit Gras, Kleegras, Heu und Öhmd. Die Rinder bekommen auch mal Silage dazu. Kraftfutter bekommen die Ziegen nur als "Bonbon" auf dem Melkstand. Rinder und Ziegen sind Wiederkäuer, also optimal auf die Verwertung von Gras, Heu usw. eingestellt. Wir bewirtschaften fast nur Grünland, vieles davon Streuobstwiesen. Mit Wiederkäuern kann man aus dem Gras wunderbare Lebensmittel herstellen: Milch und Fleisch.

Wir wirtschaften in einem jährlichen Rhythmus. Nicht immer gibt es alle Produkte, manches ist nur saisonal verfügbar. Das liegt in der Natur der Dinge. Aber wenn´s z.B. im Frühling nach der Winterpause wieder Ziegenfrischkäse gibt, dann schmeckt der auch besonders lecker.

Wir achten darauf, dass auch die zugekauften Produkte zu uns und unseren Standards passen: Gute Qualität, handwerklich hergestellt, aus der Region von Betrieben, die wir selber auch kennen.

Hier finden Sie uns:

Ziegenhof Holzer &
Holzers Hofladen
Kirchheimer Str. 87
73269 Hochdorf 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

07153 / 922758

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ziegenhof Holzer